Terms & Conditions

WOTA APP ( von Frauen für Frauen )

ALLGEMEINE GESCHÄFTS(NUTZUNGS)BEDINGUNGEN (AGB) der E.S.B. BRAHA GmbH als Eigentümerin der Marke WOTA

Die folgenden allgemeinen Geschäfts(Nutzungs)bedingungen (AGB) regeln die angebotenen Dienstleistungen in Verbindung mit dem Zugriff auf das APP WOTA durch eine natürliche Person oder juristische Person, mit Wohnsitz in Österreich bzw. einem Land der Welt (mit Ausnahme der Vereinigten Staaten von Amerika und ihrer Territorien und Besitzungen und der Volksrepublik China) auf die mittels der E.S.B. Braha GmbH deren App WOTA bereitgestellten Services und deren Nutzung. Die WOTA App verbindet Passagiere und Beförderungsunternehmen zur Fortbewegung bzw. Transport.

LESEN SIE DIE FOLGENDEN ANGEFÜHRTEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE AUF UNSERE ANGEBOTENE DIENSTLEISTUNGEN ZUGREIFEN ODER DIESE NUTZEN. AB ZUGRIFF UND SOHIN NUTZUNG UNSERER ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN STIMMEN SIE DEN ANGEFÜHRTEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UNEINGESCHRÄNKT ZU.

1. Begriffsbestimmungen
“AGB“ bezeichnet die angeführten Geschäfts (Nutzungs) bedingungen der;

‘‘WOTA App“ bezeichnet die Softwareapplikation mittels derer Sie nach Registrierung Zugriff auf Vermittlungsdienstleistungen erhalten;

‘‘E.S.B. Braha GmbH“ ist eine in 1020 Wien, Ferdinandstraße 6/1/9, ansässige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen bei dem Handelsgericht Wien unter der Nummer FN 500332h. Sie ist auch Eigentümerin der WOTA App;

‘‘Beförderungsunternehmen“ sind selbständige und unabhängige Verkehrsunternehmen, die nach den lokalen geltenden gesetzlichen Bestimmungen berechtigt sind Personenbeförderungen anzubieten und durchzuführen.

„Fahrer“ die Person, die bei dem Beförderungsunternehmen angestellt ist oder durch diesen beauftragt ist und Transportdienste über die WOTA App erbringt.

‘ ‘Fahrpreis“ bezeichnet den Preis, der für die Beförderungsdienstleistungen eines beauftragten Personenbeförderungsunternehmer zu entrichten ist.

‘‘WOTA Konto“ bezeichnet das persönliches Nutzerkonto des jeweiligen Anwenders, das von diesem jeweils vor Inanspruchnahme der Vermittlungsdienstleistungen im Rahmen der Registrierung angelegt wird.

„Nutzer“ bezeichnet den Benutzer der WOTA App 1

2. Allgemein

Mit der Anlegung eines Kundenkontos in der WOTA App erklären Sie sich mit den angeführten AGB rechtsverbindlich einverstanden.

Die Inanspruchnahme des von der E.S.B. Braha GmbH angebotenen Services WOTA setzt die Annahme dieser Bedingungen voraus.

Die E.S.B. Braha GmbH (in weiterer Folge kurz ESB genannt) kann die daran geknüpften Services unverzüglich kündigen, die in Rede stehenden Services allgemein einstellen, den Zugriff auf sämtliche Services versagen oder die Bedingungen jederzeit ändern.

Dies kann über eine gesonderte Bekanntgabe der ESB erfolgen. Eine weitere Nutzung der WOTA App setzt die Annahme dieser neuen Bedingung voraus.

Sollten Ihnen die neuen Nutzungsbedingungen via e-mail bekannt gegeben werden, haben Sie das Recht innerhalb von einem Monat ab Zugang der neuen Bedingungen einen Widerspruch gegen die geänderten Nutzungsbedingungen zu erheben.

Ab Erhebung des Widerspruches der Nutzungsbedingungen haben Sie nicht mehr das Recht die WOTA App zu nutzen.

Durch die Anmeldung und Nutzung der WOTA App geben Sie der ESB Ihre personenbezogenen Daten bekannt.

Wir informieren Sie laut Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018, dass wir personenbezogene Daten zum Zweck der Abwicklung von eventuellen Schäden, Unfällen oder zur zweckdienlichen Rechtsverfolgung verarbeiten und speichern.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen zur Abwicklung von eventuellen Schäden, Unfällen oder zur zweckdienlichen Rechtsverfolgung notwendig sind, wir die Daten jedoch nicht an Dritte (mit Ausnahme zur zweckdienlichen Rechtsverfolgung und/oder notwendigen Bearbeitung mit/ durch Behörden) weitergeben.

Bei der Verarbeitung der Daten halten wir uns an die Grundsätze der DSGVO.

2

3. Dienstleistung zur Vermittlung von Personenbeförderungen

3.1. VERMITTLUNG VON PERSONENBEFÖRDERUNGEN AN BEFÖRDERUNGSUNTERNEHMEN

Festgehalten wird, dass zwischen der ESB und dem Nutzer/ der Nutzerin des Apps WOTA kein Vertrag zur Personenbeförderung zu Stande kommt.

Die ESB erbringt eine Dienstleistung zur Vermittlung zwischen Verkehrsunternehmen mit einer entsprechenden Gewerbeberechtigung und weiblichen Fahrgästen.

Auf Wunsch kann der weibliche Fahrgast auch eine männliche Person mitnehmen.

Die ESB selbst wird weder als Verkehrsunternehmen noch als Beförderer oder Transportunternehmer tätig und gibt auch kein entsprechendes Angebot zur Erbringung einer Transport-, Beförderungs- oder Verkehrsdienstleistung ab.

Die ESB tritt ausschließlich als Vermittler und Anbieter einer Dienstleistung zur Vermittlung an interessierte Nutzer, welche an einer Beförderung mit gesetzlich befugten Verkehrsunternehmen, welche Fahrten zur Personenbeförderung anbieten auf. Dies erfolgt auf elektrischem Wege und ermöglicht das Zustandekommen eines Beförderungsvertrages zwischen dem Fahrgast und einem befugten unabhängigen Beförderungsunternehmer über die App WOTA.

Über Vermittlung durch das App WOTA dürfen ausschließlich weibliche Personen befördert werden bzw. durch die weibliche Person bei gleichzeitigem Fahrtantritt eine männliche Begleitperson mitgenommen werden.

Dass alleinige Befördern von männlichen Personen in Verbindung mit der App WOTA ist strikt untersagt.

Das Beförderungsunternehmen bestätigt bereits mit Durchführung der Anmeldung in der WOTA App, dass sämtliche Informationen über das Unternehmen, welche vorgelegt (eingegeben) wurden korrekt, richtig und vollständig sind.

Das bei der WOTA App eröffnete Konto für Beförderungsunternehmen berechtigt Dritte nicht dazu im Namen des Kontoinhaber Dienstleistungen zu beziehen und ist auch nicht an Dritte übertragbar.

Das Beförderungsunternehmen haftet für Ihre Fahrer. Eine Haftung der ESB wird einvernehmlich ausgeschlossen.

Das Beförderungsunternehmen bzw. deren Fahrer muss sich zu jeder Zeit an die lokalen Gesetze und Vorschriften halten und haften diese bei Verschulden solidarisch für die Verletzung ihrer Pflichten. Sie halten die ESB schad- und klaglos.

3

Das Beförderungsunternehmen, sowie deren Fahrer stimmen den Datenverarbeitungen personenbezogener Daten durch die
E.S.B. Braha GmbH, sowie deren Speicherung auf Datenträger zur weiteren Verarbeitung zu.

Das Beförderungsunternehmen ist verpflichtet seine Bankverbindungsdaten im Laufe der Eingabe der Zahlungsdaten bei seiner Registrierung des Kontos anzugeben und zu übermitteln.

Durch die Erstellung eines Kontos über das APP WOTA erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass ihr/ ihm als Teil des normalen Geschäftsbetriebes im Rahmen Ihrer Nutzung der Services Textnachrichten (SMS und oder/Pushnachrichten) mit Informationsgehalt übermittelt werden dürfen.

Der Nutzer kann den Erhalt von Textnachrichten (SMS und/oder Pushnachrichten) jederzeit verweigern, indem sie/ er eine E-Mail an support@wota.at senden, in welcher der Nutzer gemeinsam mit der Nummer des Mobilgeräts angeben, dass Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen.

Dies kann zu einer Auflösung der Geschäftsverbindung führen bzw. zu einem Ausschluss der Nutzung der Applikation WOTA, da das Service dadurch erheblich eingeschränkt wäre und nicht alle Funktionen der WOTA App funktional wären.

3.2. ABLAUF DER ANGEBOTENEN VERMITTLUNG

Sobald Sie unter der Nutzung der WOTA App einen Antrag auf Vermittlung einer Personenbeförderung stellen, wird in Ihrem Namen eine Anfrage an den Personenbeförderer inkl. Ihres Abhol- und Zielorts übermittelt.

Mit dem Versenden eines Antrages zur Vermittlung einer Beförderung beauftragen und ermächtigen Sie die ESB über das App WOTA Ihren Antrag auf Beförderung zu bearbeiten, mehrere zur Verfügung stehende Beförderungsunternehmer zu ermitteln, den Antrag auf Beförderung zusammen mit dem Abholort an Beförderungsunternehmer weiterzuleiten und/ oder ein Beförderungsunternehmen vorzuschlagen.

Akzeptiert ein Beförderungsunternehmer Ihren Antrag, dann kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und dem Beförderungsunternehmer zu Stande und erhalten Sie über WOTA App eine Benachrichtigung mit Informationen zu dem Fahrzeug und dem Fahrer- inklusive dem Namen des Fahrers, dem KFZ-Kennzeichen und der Kundenservicebewertung – sowie die Möglichkeit, telefonisch Kontakt mit dem Fahrer aufzunehmen oder die Fahrtanfrage ( innerhalb von 30 Minuten) zu stornieren.

4

Hingewiesen wird ausdrücklich, dass die ESB selbst keine Beförderungsdienstleistungen anbietet und dass alle Beförderungsdienstleistungen von unabhängigen Beförderungsunternehmen bzw. deren Fahrern erbracht werden, die nicht bei der E.S.B. Braha GmbH angestellt sind.

3.3. Fahrpreis

Sobald ein Vertrag zur Personenbeförderung zwischen dem Nutzer und dem Beförderungsunternehmen zu Stande kommt, richtet sich der Fahrpreis nach der Fahrtstrecke und der Fahrzeit, wobei auch ein Grundpreis den endgültigen Fahrpreis beeinflussen.

Der Fahrpreis kann mittels hinterlegter Kreditkarte, Depitkarte, Bankomatkarte, Paypal oder in bar bezahlt werden, wobei hier mittels Eingabe in der App der Abschluss einer mobilen Zahlungsvereinbarung notwendig ist.

Der Fahrpreis versteht sich einschließlich aller gesetzlich geltenden Steuern.

Der Fahrpreis ist nach Absetzung des Fahrgastes am Zielort unverzüglich zu zahlen. Bei Barzahlung muss dem Fahrgast ein Rechnungsbeleg inkl. Kassabon übergeben werden, bei Zahlungen mit hinterlegter Kreditkarte, Depitkarte, Bankomatkarte, Paypal wird Ihnen die Rechnung an Ihre e-mail Adresse übermittelt.

Die ESB stellt selbst keine Rechnungen im Zusammenhang mit einzelnen Transportleistungen aus, da diese keine Transportleistungen erbringt.

Vor Ankunft des beantragten Beförderungsdienstes können Sie den beauftragten Personentransport innerhalb 30 Minuten ab Abschluss des Beförderungsvertrages stornieren.

Hinzuweisen erlaubet sich die ESB, dass bei einer Stornierung der beantragten Personenbeförderung eine Stornogebühr berechnet werden kann.

4. Nutzung der Services

Da die ESB kein Beförderungsunternehmen ist und keine Transporte anbietet, kann daher die Qualität nicht direkt beeinflusst werden. Mängel des jeweiligen Beförderungsunternehmens werden durch die zuständige Aufsichtsbehörde geregelt bzw. gelöst. Selbstverständlich wird auf Beschwerden einzelner Personen Rücksicht genommen und in einem Beschwerdemanagement bearbeitet.

Es wird jedenfalls seitens der ESB keine Garantie für die Qualität oder Mängelfreiheit bezüglich der Erbringung von Transportdienstleistungen übernommen.

5

Die WOTA App dient ausschließlich als Mittel zur Kontaktaufnahme bzw. Organisation zwischen zu befördernden Personen und dem jeweiligen Beförderungsunternehmen.

Zur Nutzung der Services der WOTA App muss die nutzende Person volljährig und in vollem Umfang geschäftsfähig sein. Es muss ein eigens Konto angelegt werden und die angeführten AGB angenommen und akzeptiert werden.

Solange von den Anwendern die Regeln der AGB befolgt werden, wird eine jederzeit widerrufbare Einzellizenz zur Benutzung der WOTA App erteilt. Jede/r einzelne AnwenderIn ist nicht berechtigt sein/ ihr Zugriffsrecht bzw. Benutzungsrecht an der WOTA App an Dritte zu übertragen oder Sub- Lizenz zu erteilen.

Die Nutzungslizenz und Zugriff auf die WOTA App jedes/ jeder Anwenders/ Anwenderin ist durch die ESB jederzeit widerrufbar.

5. Schlussbestimmungen

Hingewiesen wird ausdrücklich, dass auf unsere Geschäftsbeziehung ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ) Anwendung findet.

Wenn der Nutzer über keinen Gerichtsstand in Österreich verfügt, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes am Sitz der E.S.B. Braha GmbH als Gerichtsstand vereinbart.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich.